Marie Curie
Home Aktuell Schule Personen Partner Galerie Archiv Links

Sprechzeiten von Frau Woiner:
persönlich: Gebäude 10, Raum 10.1
telefonisch: 02661 914480

montags
dienstags
mittwochs
donnerstags
freitags
8:00 – 13:00
8:00 – 16:15
8:00 – 16:15
8:00 – 16:15
8:00 – 13:00

An mehr als 240 allgemeinbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz arbeiten, finanziert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur (MBWJK) sowie durch die kommunalen Schulträger, Schul-
sozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter.
So auch an der Realschuleplus Bad Marienberg, an der Tanja Woiner diese Funktion ausübt.
Die Verbandsgemeinde Bad Marienberg engagiert sich als Schulträger darüber hinaus, indem sie eine zusätzliche Schulsozialarbeiterin an der örtlichen Ganztagsgrundschule, der Wolfsteinschule, unabhängig vom Land aus eigener Kraft finanziert.

„Das Hauptziel der Bildungs- und Jugendpolitik im Land ist es, allen Kindern und Jugendlichen bessere Bildungschancen zu verschaffen. Besonderes Augenmerk gilt dabei jungen Menschen in schwierigen Lebensphasen. Die Schulsozialarbeit ist ein gutes Instrument, um ihnen intensiver zu helfen“, unterstreicht Bildungsministerin Doris Ahnen und bescheinigt dem Konzept der Schulsozialarbeit aus zweierlei Gründen Erfolg: Zum einen bietet die Schule mit der Schulsozialarbeit ein zusätzliches Beratungsangebot, das den Auftrag der Lehrkräfte unterstützt.
Zum anderen erhalten Schülerinnen und Schüler sowie Eltern eine umfassende Hilfe durch die enge Verzahnung der Schulsozialarbeit mit den sonstigen Angeboten der Jugendhilfe.
Darüber hinaus leistet die Schulsozialarbeit einen wichtigen Beitrag zur präventiven und integrativen Arbeit mit Schülerinnen und Schülern.