Herzlich Willkom­men an der

Marie-Curie-Realschu­le plus Bad Marienberg

Newslet­ter 2

Lesen Sie hier …

  1. Der Digital­pakt ist in der Schule angekommen!
  2. Aktuel­le Situa­ti­on im Blick auf Corona-Schut­z­­ma­ß­­nah­­men – 11. Hygieneplan
  3. Infor­ma­ti­ons­fluss: Sdui – Homepage – E‑Mails – Telefo­na­te und Gespräche
  4. Wichti­ge Hinweise

Corona

An dieser Stelle infor­mie­ren wir Sie über die aktuel­len Entwick­lun­gen zum Corona-Virus und mögli­che Auswir­kun­gen auf den laufen­den Schul­be­trieb.
Mehr …

Schul­buch­lis­ten

Zu den Download-Links der Schul­buch­lis­ten aller Klassen­stu­fen geht es hier …

News

SOMMER­SCHU­LE RLP:

Lernrück­stän­de in den Sommer­fe­ri­en 2021 aufho­len können Schüler*innen unserer Schule (Klassen 5 -…

mehr lesen

Schul­jah­res­be­ginn 2021/22 am 30.08.2021

Mindes­tens 2 Wochen verpflich­ten­de Corona-Selbst­tests und Masken­pflicht in allen Gebäu­den gem. 10. Hygie­ne­plan Corona für Schulen; weite­re Infos folgen!

Abschluss 2021: “Masken­ball”

Entlass­fei­er der Abschluss­klas­sen 9‑B und 10‑Q
in 4 Durch­gän­gen unter Corona-Auflagen

Einfach kommu­ni­zie­ren mit der SchulApp

Passt zur Schule, ist daten­si­cher und kosten­los.
Unsere LEHRKRÄF­TE, SCHÜLER*INNEN und ELTERN
kommu­ni­zie­ren über Sdui.

Über uns

Herzlich willkom­men auf der Homepage der Marie-Curie-Realschu­le plus Bad Marienberg!

Die Marie-Curie-Realschu­le plus hat mit Beginn des Schul­jah­res 2010/11 ihren Betrieb aufge­nom­men. Sie ist zum damali­gen Zeitpunkt aus der Fusion zweier Schulen hervor­ge­gan­gen: der Marie-Curie-Realschu­le und der Wilhelm-von-Nassau-Schule (Haupt­schu­le).

Als Ganztags­schu­le in Angebots­form und als integra­ti­ve Realschu­le plus hat sie sich erfolg­reich weiter­ent­wi­ckelt zu einer Modell­schu­le für Parti­zi­pa­ti­on und Demokra­tie sowie für Medien­kom­pe­tenz, zu einer Ausbil­dungs­schu­le für junge Lehramts­an­wär­te­rin­nen und –anwär­ter und vor allem zu einer Inklu­si­ons­schu­le.

Unsere Schule besuchen derzeit mehr als 660 Schüler*innen. Die Klassen­stu­fen sind meist 5zügig.

In den Klassen­stu­fen 5 bis 7 organi­sie­ren wir den Unter­richt in getrenn­ten Ganz- und Halbtags­klas­sen, ab der 8. Klasse gibt es ein additi­ves Ganztagsangebot.

Ab der 8. Klasse starten auch die beiden Bildungs­gän­ge der Realschu­le plus: Die einen Klassen werden zur Berufs­rei­fe geführt (Abschluss: Kl. 9), die anderen zum Quali­fi­zier­ten Sekun­darab­schluss I (Abschluss: Kl. 10).

Ein Wechsel zwischen den Bildungs­gän­gen ist je nach indivi­du­el­ler Entwick­lung möglich.

Mehr …

Das Lehrer­kol­le­gi­um besteht aus derzeit 57 Perso­nen. Darun­ter arbei­ten neben und zusam­men mit den Regelschullehrer*innen, den Lehramtsanwärter*innen und unserer Förder­schul­lehr­kraft auch zwei pädago­gi­sche Fachkräf­te im Bereich der indivi­du­el­len Förde­rung, ebenfalls zählen Musiker und sowie pädago­gi­sche Hilfs­kräf­te in der Ganztags­schu­le zum großen Team.

In der Ganztags­schu­le koope­rie­ren wir mit Insti­tu­tio­nen und Verei­nen wie z. B. dem Fußball­ver­band Rhein­land, dem Verein „Boxen macht Schule“, der evange­li­schen Kirche und anderen Partnern, deren Mitarbeiter*innen in unseren AGs Aufga­ben übernehmen.

Mehr …

Der Unter­richt erfolgt stets auf der Basis der für die Realschu­le plus gülti­gen Stunden­ta­feln. Je nach perso­nel­ler Versor­gung kann es nötig sein, dass im Einzel­fall Wochen­stun­den in bestimm­ten (Neben‑)Fächern leicht gekürzt werden, jedoch werden dafür andere Fächer stets entspre­chend aufge­füllt.
So muss aus organi­sa­to­ri­schen und perso­nel­len Gründen derzeit die 3. Sport­stun­de in den unteren Klassen­stu­fen wegfal­len, dafür kann aber in der Klassen­stu­fe 5 eine zusätz­li­che Projekt­stun­de einge­setzt werden, in Klassen­stu­fe 6 die Fremd­spra­che Englisch um eine Stunde erhöht werden.

Im Wahlpflicht­be­reich absol­vie­ren alle Schüler*innen die klassi­schen WP-Fächer TuN (Technik und Natur­wis­sen­schaf­ten), HuS (Hauswirt­schaft und Sozial­we­sen) und WuV (Wirtschaft und Verwal­tung) oder Franzö­sisch. Dieser Fachbe­reich ist so organi­siert, dass alle auch am schul­ei­ge­nen Wahlpflicht­fach MiT (Medien u. Infor­ma­ti­ons­tech­nik) teilneh­men und hier infor­ma­to­ri­sche Kompe­ten­zen aufbauen.

Die schul­ei­ge­nen Wahlpflicht­fä­cher TZ (Techni­sches Zeich­nen) und BG (Bildne­ri­sches Gestal­ten) komplet­tie­ren die Angebots­pa­let­te unserer Schule.

Unsere Schule existiert nicht autark auf einer Insel, sondern ist Teil eines Netzwerks. Wir verste­hen uns als offene Schule, offen für eine Vernet­zung mit außer­schu­li­schen Partnern. Außer­halb der Schule finden wir vielfäl­ti­ges Know how, welches wir uns durch unsere Koope­ra­ti­ons­part­ner in die Schule holen.

Neben den exter­nen Kräften, die unsere Ganztags­schu­le berei­chern, sind dies Fachleu­te im Bereich der Präven­ti­on (Medien und Inter­net, Alkohol und Drogen, Gewalt), aber auch in der Berufs­ori­en­tie­rung und Berufs­vor­be­rei­tung sowie in der Zusam­men­ar­beit mit den Nachbar­schu­len unseres Schul­zen­trums, den Grund­schu­len unseres Einzugs­be­reichs, den Realschu­len plus mit Fachober­schu­le sowie den Berufs­bil­den­den Schulen.

Mehr …

Virtu­el­le Tour

Tag der offenen Tür 2020/21 an der MCRSplus (Video-Rundgang)

Quick Info

Anmel­dung Schüler*innen

Hier finden Sie alle Infor­ma­tio­nen für die Anmel­dung Ihres Kindes an der Marie-Curie-Realschu­le plus.

Termi­ne

mehr…

Schul­pro­fil

mehr…

Downloads
Seite im Aufbau 

mehr …

Adres­se

Marie-Curie-Realschu­le plus
Erlen­weg 3
56470 Bad Marien­berg

Vertre­tungs­be­rech­tigt:
Thomas Eppen­dorf, Schulleiter

Schul­zei­ten

Halbtags­schu­le:           
Mo-Fr:            7:55–13:00

Ganztags­schu­le:          
Mo-Do:            7:55–16:10
und Fr:            7:55–13:00

Telefon & E‑Mail

Fon: +49 2661 914410
Fax: +49 2661 914419

info@rsplus-badmarienberg.de

Schul­lei­tungs­team

“Man kann nicht hoffen, die Welt zum Besse­ren zu wenden, wenn sich der Einzel­ne nicht zum Besse­ren wendet.”

Marie Curie,
1867–1934

v

Testi­mo­ni­als

Erfah­run­gen

Sarah Beyers­dorf,
Abschluss­jahr­gang 2020, Auszu­bil­den­de Buchhändlerin

“Meine Zeit in der Marie-Curie-Realschu­le plus war nicht nur lehrreich und wegbe­rei­tend, sondern auch durch­weg positiv. Für die Lehrer*innen, insbe­son­de­re für meinen ehema­li­gen Klassen­leh­rer, sind wir nicht nur kommen­de und gehen­de Schüler*innen, sondern indivi­du­el­le Menschen, die hier bestmög­lich und mit viel Aufmerk­sam­keit an das nahen­de Berufs­le­ben heran­ge­führt werden. Dank dieser Unter­stüt­zung und durch das tolle Angebot des Praxis­ta­ges kann ich mich jetzt stolze „Auszu­bil­den­de Buchhänd­le­rin der Buchhand­lung Millé“ in Bad Marien­berg nennen.”

Fenja Weber,
Abschluss­jahr­gang 2012,
Indus­trie­kauf­frau

“Die Marie-Curie-Realschu­le plus ist nicht nur ein Ort des Unter­richts, sondern auch einer, der ein Leben lang prägt. Ein Ort, an dem Bildung, Freude und neue Denkwei­sen zusam­men einen Platz finden. Hier wurden mir Wege in eine beruf­li­che Zukunft geebnet, deswe­gen entschied ich mich nach dem Abitur – schon fast selbst­ver­ständ­lich – für ein FSJ an meiner alten Schule. Ich kehrte zu meinen Wurzeln zurück und habe es nicht bereut.”

Karol Olszew­ski
Abschluss­jahr­gang 2008,
Lehrer

“Die Marie-Curie-Realschu­le plus war und ist ein prägen­des Element meines Werde­gangs – ob früher als Schüler oder heute als Lehrkraft. Im schuli­schen Mitein­an­der einer positi­ven und wertschät­zen­den Atmosphä­re konnte ich an dieser Schule meine Stärken weiter­ent­wi­ckeln und fand immer wieder Gelegen­hei­ten, meine Persön­lich­keit in unter­schied­li­chen Berei­chen des Schul­all­tags einzu­brin­gen. Das motiviert mich bis heute sehr.”

Schüler*innen

Nachmit­tags-AGs

Lehrer*innen

Marie-Curie-Realschu­le+

Kontakt

Adres­se: Erlen­weg 3, 56470 Bad Marien­berg
Telefon: +49 2661 914410
E‑Mail: info@rsplus-badmarienberg.de 

Öffnungs­zei­ten:
Mo-Do:            7:55–16:20
Fr:                      7:55–13:20

Aufgrund von Corona-Schutz­vor­schrif­ten ist ein persön­li­ches Vorspre­chen von Eltern oder anderen Besuchern der Schule nur möglich nach vorhe­ri­ger Termin­ver­ein­ba­rung (telefo­nisch oder per E‑Mail)!